Neues zur Bedeutung des Naturschutzes in der Bayerischen Naturschutzverwaltung

Die Landtagsabgeordnete Christel Kamm vermeldet: Aus einer Antwort des Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz geht hervor, dass in Schwaben in den letzten 5 Jahren leider keine neuen Naturschutzgebiete ausgewiesen werden konnten, ...

06.07.2018

weil  die Naturschutzbehörden an den Regierungen derzeit stark durch die Managementpläne in den Natura 2000 Gebieten und Mitwirkung an Genehmigungsverfahren für Verkehrsinfrastruktur und Energieversorgungsanlagen beansprucht sind. Daher sind derzeit kaum Mitarbeiterkapazitäten für die Ausweisung von Schutzgebieten abgestellt. Das Personal wird vordringlich für die Bearbeitung der genannten Genehmigungsverfahren eingesetzt. Diese Verfahren haben eine hohe Priorität, weil Verzögerungen zu erheblichen wirtschaftlichen Schäden oder Beeinträchtigung von wichtigen Gemeinwohlinteressen führen würden.
zur Landtagsdrucksache