Raimund Kamm, Energiebeauftragter der BN-KG Augsburg: I. Unsere Energiewende war erfolgreich II. Prof. Sinn verbreitet gefährliche Irrlehren

Liebe Umwelt- und Gesundheitsfreunde im FORUM,

an der angesehenen Ludwig-Maximilians-Universität konnte diese Woche Prof. Sinn in der Weihnachtsvorlesung mit Unterstützung der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e.V. sagen, dass wir zur Atomkraft zurückkehren sollten. Dort und zwei Tage später zu guter Sendezeit im Bayerischen Rundfunk äußerte er, dass das Atommüllproblem gut lösbar sei, indem man den Müll in den Zwischenlagern lasse und man ihn später in Reaktoren des Typs Schneller Brüter verwenden und entsorgen könne.

 

 

06.01.2020

Dass das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) und auch der PV- und der Windstrom unnütz seien, weil sie nicht zuverlässig Strom lieferten. Der Emissionshandel reiche als Instrument zum Klimaschutz.

weiter zur Energieseite