Kindergruppe Welden

 


23.2.2019 - JBN-Müpfe-Gruppe bei der Naturtagebuch-Preisverleihung in München

Maximilian Zeller und Nils Neher mit ihren Urkunden

Für ihren Beitrag zum Naturtagebuch-Wettbewerb des BUND Naturschutz wurden zwei Jugendliche der JBN Welden mit einer Urkunde und einem Geschenk geehrt.

Der stellvertretende Landesvorsitzende des BUND Naturschutz in Bayern, Herr Sebastian Schönauer, hob das über sechs bzw. sieben Jahre hin andauernde Interesse bei den beiden Jugendlichen ganz besonders hervor, stellte sie deshalb als „Vorbilder“ für die anderen Teilnehmer vor und lobte ihre „Beobachtungen mit Dokumentation im Gelbbauchunken-Biotop in Welden“. Das Naturtagebuch der Weldener hat der Jury sogar so gut gefallen, dass sie darum gebeten hat, es als „Anschauungsobjekt“ bei der bayerischen Gruppenleiterausbildung vorstellen zu dürfen.

Das Naturtagebuch umfasst sieben Protokolle vom Juli 2016 bis September 2018 und eine Foto-Dokumentation:

-          Fotos von den Weldener Naturforscher bei der Arbeit,

-          Fotos von den Gelbbauchunken und ihrem Lebensraum in Welden,

-          Fotos von weiteren Amphibienarten im Gelbbauchunken-Biotop: Laubfrosch, Grasfrosch, Erdkröte, Berg- und Teichmolch,

-          Fotos von Fressfeinden der Kaulquappen: Enten, Molche, Rückenschwimmer, Gelbrandkäfer und –Larve, Libellenlarven,

-          Fotos von den Mitbewohnern des Biotops außerhalb des Wassers: Zauneidechse, Feld-Sandlaufkäfer, Gabelschwanzraupe, Zwitscherschrecke, Rote Keulenschrecke, mehrere Libellenarten.


2.11.2018 - Fledermausaktion in der Wallfahrtskirche Violau.

Drei Jugendliche der JBN Welden haben mitgeholfen bei der Beseitigung des Fledermaus-Hinterlassenschaften auf dem Dachstuhl der Wallfahrtskirche Violau, wo sich alljährlich die Wochenstube des  Großen Mausohres mit ca. 300 Tieren befindet.


19.10.2018 - Gruppenstunde der JBN Welden

Ein Mandala mit Materialien aus der Natur zu gestalten, war die Aufgabe in der Gruppenstunde der BUND Naturschutz Kindergruppe Welden.

Katharina hat zur Stabilisierung der kreisförmig angeordneten Kiefern- und Erlenzäpfchen das holzwinkel-typische Seegras ausgewählt, das außen von einem Seegras-Zopf zusammengehalten wird. Hagebutten in der Mitte strukturieren das Mandala farblich. Fast wäre es ein echtes Landart-Objekt geworden, wäre da nicht auch ein Kreis aus Erdnüssen.


Aktivitäten der JBN-Kindergruppe 2017/2018

1. Foto: Weldener Gelbbauchunken-Biotop in einem ehemaligen Lehmabbaugebiet, wo nach Auskunft des LfU  eine der kreisweit drei letzten isolierten Gelbbauchunken-Populationen lebt. Gelbbauchunken gelten europaweit als bedrohte Art von gemeinschaftlichem Interesse.
2.  Foto: Seit 10 Jahren wird die Populationsentwicklung der Gelbbauchunken von Jugendlichen der JBN-Gruppe Welden beobachtet, protokolliert und an das LfU gemeldet.
3.  Foto: Im Sommer 2017 konnten die Jugendlichen zum ersten Mal ein Gelbbauchunken-Paar beobachten.

Bilder anklicken

Gelbbauchunken-Biotop

Fotos vom Herbst-Programm : Blatt-Collage aus gepressten, bunten Blättern zum Thema  „Fantasie-Tiere“.


Aktivitäten der Kindergruppe Welden in 2016

Bergmolche, die unser BN-Jugendlicher, Bernhard Weihmayr in seinem Eimer über die Straßen getragen hat.
1. Amphibienrettungsaktion im Frühjahr 2016 auf der Amphibien-Wanderstrecke über die A12 zwischen Reutern und Wörleschwang.

2. Amphibienschutzexkursion bei hochsommerlicher Temperaturen im Amphibien-Biotop neben dem Weldener Gewerbegebiet im Haldenloh, wobei die Kinder ihre Beobachtungen in
Protokollen notierten.

3. Fahrt nach München mit öffentlichen Verkehrsmitteln im Rahmen des Ferienprogramms des Marktes Welden in Begleitung von Frau DelPino und Frau Weihmayr. Ziel war die
Museumswerkstatt im Museum "Mensch und Natur". Die Kinder durften Versuche zum Thema "Wasser, ein besonderer Stoff" unter pädagogischer Anleitung selber durchführen.



Januar 2016 - Bilder von der letzten JBN-Gruppenstunde im Schnee

     

Mai 2015 Kindergruppenstunde mit Experimenten

Kindergruppenstunde mit Experimenten zum Nagelfluh im Bereich des Gelbbauchunken-Biotops!


15.1.2014 - Gruppenstunde

Bilder von der Gruppenstunde der JBN-Kindergruppe Welden vom vergangenen Freitag, als unter der Leitung von Frau Del Pino das Tipi auf dem Gelbbauchunken-Biotop "auf Vordermann" gebracht wurde.