Pressemeldungen

Sie wollen gerne einen Bericht über das nächste Offene Treffen des Bund Naturschutz e.V. Ortsgruppe Augsburg schreiben, dann kommen Sie zum nächsten Treffen. Vielleicht ist das der Beginn Ihrer Journalisten- oder Autorenkarriere. Wir unterstützen Sie dabei gerne.



Stellungnahme zum geplanten Artenschutzzentrum

Mehr Forschung zum Rückgang der Arten und dessen Ursachen


14.02.2019 Offenes Treffen mit dem Hauptthema

Das Rebhuhn - auch ein Indikator für das Artensterben...


„Insektensterben: Wir brauchen die Trendumkehr jetzt! Und jeder kann dafür etwas tun!“

Ein Bericht von Christine Kamm, Vorsitzende der Ortsgruppe Augsburg des BUND Naturschutz in Bayern e.V.


Gute Stimmung und viel Tatendrang beim Neumitgliedertreffen der Ortsgruppe Augsburg des BUND Naturschutz in Bayern e.V. (BN)

Gleich zu Beginn des Neuen Jahres lud die BN-Ortsgruppe Augsburg alle ihre Neumitglieder zum Empfang ein, zum einen um aktuelle Fragen anzusprechen, zum anderen um Gleichgesinnte für Aktionen im kommenden Jahr zu finden.

Die Biotoppflegegruppe unter Peter Häußinger wie die Bildungsgruppe des BN Augsburg unter Pia Winterholler fanden gleich mehrere weitere engagierte MitstreiterInnen.

Ein großes Anliegen der neuen BN Mitglieder war auch die Reduzierung des Mülls und des Ressourcenverbrauchs. Daher wurde beschlossen, im kommenden Jahr eine Info-Veranstaltung zu machen:

  • Was soll mit dem gesammelten Elektroschrott in Augsburg passieren?

  • Wie kann man die Wiederverwertung verbessern?

Ein Weg führt über Secondhand-, und Gebrauchtläden wie das Sozialkaufhaus contact, ein weiterer über Internetangebote. Diese sollten gut beworben werden, denn sie helfen in erheblichen Umfang Ressourcenverbrauch zu vermeiden und auch den BürgerInnen Geld zu sparen.

Foto: Christine Kamm

Natürlich wurde auch über das Artensterben diskutiert. Das Volksbegehren für den Artenschutz muss unterstützt werden, um endlich eine Trendwende zu erreichen.

„Der BN Augsburg freut sich über den Zuwachs an aktiven Mitgliedern und wird zukünftig regelmäßig Neumitgliedertreffen organisieren“, so die Vorsitzende der BN-Ortsgruppe, Christine Kamm.


27.11.2018 Offenes Treffen mit den Hauptthemen

Klimawandel, Kohleausstieg und die Vögel in Augsburg


17.10.2018 Bauvorhaben Bergheim

Der Bund Naturschutz Augsburg wendet sich gegen das Vorhaben, neue Flächen in Bergheims Außenbereich in Wohnbauland umzuwandeln, wie es am 18.10. wiederum auf der Tagesordnung des Bauauschusses steht.

Für Bergheim wurde sinnvollerweise ein Ortsentwicklungskonzept erarbeitet, das ergab, dass fast 5 ha an  innerörtlichen Entwicklungspotentialen innerhalb Bergheims vorhanden sind. Nach dem Grundsatz "Innen vor Außen" sollten diese erst genutzt werden. Eine Umwandlung von landwirtschaftlichen Flächen in Wohn- oder Gewerbeflächen im Außenbereich ist abzulehnen, da es genug Alternativen gibt und jede Außenbebauung das Ortsbild und Landschaftsbild empfindlich stören würde. 

Mit dem geplanten  Bauvorhaben im Außenbereich würden die Grundsätze vernünftiger Siedlungsentwicklung missachtet, unnötig weiter landwirtschaftliche Flächen verbraucht, und das Landschaftsbild beeinträchtigt. 


10.10.2018 Offenes Treffen mit den Hauptthemen

"Fahrradfahren in Augsburg" und "Apfelsortenkartierung"



10.08.2018 Offenes Treffen mit dem Hauptthema

Artenschutz




20.04.2018 Ein Besuch beim Biobauern

Agrargifte gehören aus der Landwirtschaft raus!


14.02.2018 Offenes Treffen mit den Themen

"Beim Bund Naturschutz aktiv werden" und "Urbane Gärten"


19.12.2017 Offenes Treffen mit dem Hauptthema

Anregungen zu nachhaltigem Konsum




20.09.2017 Offenes Treffen mit dem Hauptthema

"Plastikfrei einkaufen" - Das wollten Sie schon immer wissen!"