Bürgerentscheid am 12.6.2016 gegen Gewerbegebiet in Stadtbergen

Der Bürgerentscheid in Stadtbergen ist deutlich ausgefallen: 45% Wahlbeteiligung
65% Ja (gegen neues Gewerbegebiet an der B 300)
35% Nein (für neues Gewerbegebiet)
Es ging um die Frage: Soll die letzte landwirtschaftlich genutzte Fläche in Stadtbergen entlang der B300 entsprechend dem Flächennutzungsplan von 1971 (korrigiert 1998) als Gewerbe genutzt werden. Da diese Fläche , ..    weiter

Vorgeschichte:
Unter dieser Überschrift berichtet die Augsburger Allgemeine am 29.2.2016 über das Bürgerbegehren gegen das geplante Gewerbegebiet an der B 10 in Stadtbergen. weiter


3.6.2016 LECH-SYMPOSIUM QUO VADIS – LICCA LIBER?

Die Planungen des Lechrenaturierungskonzeptes Licca Liber schreiten voran. In einem großangelegten Flussdialog von Seiten des Wasserwirtschaftsamtes Donauwörth wurden die Entwicklungsziele für die Lechrenaturierung definiert. Daraus abgeleitet sind nun erste Planungen erstellt worden.
Die in der Lech-Allianz zusammengeschlossenen Verbände haben eine Resolution verfasst, in der die Anforderungen an die Licca Liber Planungen dargestellt werden.

Weiter


14.06.2016 - Raimund Kamm, der Energiebeauftragte der BN-KG Augsburg: Atomausstieg und Klimaschutz hintertrieben

Raimund Kamm, der Energiebeauftragte der BN-KG Augsburg, informiert: Die Wirtschaftsminister/innen Aigner und Gabriel sagen frech die Unwahrheit


15.3.16 - Jahreshauptversammlung 2016 der Kreisgruppe Augsburg BUND Naturschutz in Bayern e.V.

Nach den Berichten des Vorstandes folgte der Vortrag: Die historische und ökologische Bedeutung der Augsburger Stadtbäche.

Referent: Nicolas Liebig, Geschäftsführer des LPV Augsburg

15.03.2016

Ort: Zeughaus – Reichlesaal , Zeugplatz 4, 86150 Augsburg

Tätigkeitsbericht Bericht des Kreisvorsizenden Johannes Enzler


Großdemo gegen TTIP/CETA am 17.09. in München

Unter den 25000 Demonstranten waren auch eine Reihe Augsburger BN-Mitglieder.

Im Herbst will die EU-Kommission Fakten schaffen und CETA, das Handelsabkommen mit Kanada, unter Dach und Fach bringen. Und die Verhandlungen um TTIP gehen in die heiße Phase.

weiter


Einspruch gegen die Aufnahme der "Osttangente" in den BVWP

hier die Informationen über die Möglichkeiten, Einspruch gegen die Aufnahme in den Bundesverkehrswegeplan zu erheben.

Link zur Sendung des Bayerischen Rundfunk über die Osttangente und die Veranstaltung vom 12.4.in Mering.

Flugblatt zu Einspruchsmöglichkeiten

Musterbrief nebst Argumentationshilfe für Einwände im Rahmen der Bürgerbeteiligung zum BVWP.

Stellungnahme der Fachabteilung München des BN-Landesverbandes



2098 Unterschriften gegen Gewerbegebiet

Unter dieser Überschrift berichtet die Augsburger Allgemeine am 29.2.2016 über das Bürger-begehren gegen das geplante Gewerbegebiet an der B 10 in Stadtbergen. Die Initiatoren kritisieren vor allem Verkehr und Flächenverbrauch.  weiter zum Artikel

Angst vor der Betonwüste in Stadtbergen

Unter dieser Überschrift berichtete die Augsburger Allgemeine am 29.10.2015 über das geplante Gewerbegebiet an der B 10 in Stadtbergen. In diesem Artikel wird auch der BN-Kreisvorsitzende Johannes Enzler mit den Gegenargumenten des Naturschutzes zitiert. weiter zum Artikel


13.2.2016 Wildkatzentheater im Bürgersaal Stadtbergen

Wildkatzentheater im Bürgersaal Stadtbergen - Mitmach- und Erlebnistheater für die ganze Familie Der BUND Naturschutz e.V. Kreisgruppe Augsburg ludt zu einem Theaterstück der besonderen Art:

 

hier der Bericht über die Veranstaltung


So soll der Lech aus seinem engen Kanalkorsett befreit werden

Bericht in der  Augsburger Allgemeinen vom 6.11.2015 über einen Vortrag von Günther Groß zum aktuellen Stand der Planungen zu Licca liber

Für den Lechabschnitt südlich von Augsburg liegen jetzt erste Ideen vor, wie der Fluss aus seinem engen Kanalkorsett befreit werden könnte. Allerdings ist noch viel Geduld gefragt.weiter zum Artikel


Projekt „Wertach vital“ in Augsburg-Pfersee

Auf der Internetseite der BN-Ortsgruppe Augsburg gibt Bernhard Uffinger einen Überblick über den Stand und die weitere Planung der Wertach-Renaturierung durch das Wasserwirtschaftsamtes Donauwörth.

Hier der Link:

http://bn-augsburg.org/index.php/themen/wertach


Die Amphibienwanderung 2016 steht vor der Tür!

Jährlich werden in Bayern mit Hilfe des BN an mehr als 400 Straßenabschnitten fast eine halbe Millionen Amphibien vor dem Überfahren gerettet.

Und die BN-Ortsgruppe Augsburg betreut seit Jahren den Abschnitt in Wellenburg.

siehe Aktuelles

Pressemitteilung


2. Dezember 2015 Mit den Wellbappn gegen die Osttangente

Hans Well und die Wellpappen spielen in der Paartalhalle Kissing, Bgm.-Wohlmuth-Straße 2, 86438 Kissing

weitere Informationen auf dem Einladungsplakat


17.9.2015 - Podiumsdiskussion zum Thema Freihandelsabkommen in Stadtbergen

Am 17. September 2015, 19.00 Uhr Bürgersaal Stadtbergen Hopfengarten 12

hier die Einladung


01.09.2015 Neue Planungen für ein Gewerbegebiet in Stadtbergen

Wie wir alle wissen, weisen die Gemeinden nach wie vor neue Gewerbegebiete an attraktiven Fernstraßen aus. Das würde unweigerlich auch an einer fertiggestellten Augsburger Osttangente passieren trotz des bayerischen Bündnis zum Flächensparen und der immer lauter werdenden Klagen über den Verlust an landwirtschaftlichen Flächen.

 

Zur Illustration das obige Bild aus der Augsburger Allgemeinen zu den neuesten Pläne in Stadtbergen, wo sich neue Begehrlichkeiten zeigen, obwohl die B300 dort schon vor Jahrzehnten 4-spurig ausgebaut worden ist.


21.6.2015 - Verleihung der Bayerischen Naturschutzmedaille an Herrn Prof. Dr. Hans Frei

 

Am Sonntag, dem 21. Juni 2015, wurde Herrn Prof. Dr. Hans Frei die Bayerische Naturschutzmedaille des Bund Naturschutz in Bayern e.V. im unteren Schlössle in Bobingen durch unseren Landesvorsitzenden Prof. Weiger verliehen.

Bilder: Friedrich Stettmayer

Im Anhang die Einladung zur Veranstaltung mit der Würdigung der Verdienste von Prof.Frey um den Naturschutz.

FreyCCF02062015_0001.pdf


12.6.2015 - In der Region sauber erzeugen und verdienen - Bund Naturschutz besuchte mit Politikern zwei Zukunftsbetriebe

Wie werden wir zukünftig unseren Strom umweltfreundlich produzieren und unsere Lebensmittel erzeugen? Und wie unseren Lebensunterhalt in unserer Region verdienen? Diesen Fragen gingen die Umweltschützer des Bund Naturschutz und Politiker bei einer Busfahrt zu zwei Betrieben nach.
 
1. Photovoltaik und Windkraft sind die Arbeitspferde unserer Energiewende:  Zwei neue WKA in  Lamerdingen

2. Bioland-Betrieb: Pfänderhof in Schwabmünchen

im Anhang die Pressemitteilung der Kreisgruppe Augsburg

PMSauberErzeugenundVerdienen.14.6.15.pdf



23.3.2015 - Jahreshauptversammlung der Kreisgruppe Augsburg

im Zeughaus Augsburg-Reichle Saal - Zeughausplatz4, 86150 Augsburg (in wenigen Minuten zu Fuß vom Königsplatz zu erreichen)

Beginn 19:00 Uhr Jahreshauptversammlung

Um 20:00 Uhr Vortrag: Wildkatze in Bayern - Referentin: Sabine Jantschke - Projektmitarbeiterin „Projekt Wildkatze“   

Nach 30 Jahren Wildkatzenschutz des BUND Naturschutz in  Bayern wissen wir die Wildkatze ist zurück. Warum war das „Rettungsnetz Wildkatze“ so erfolgreich.


OG Meitngen Jahresprogramm 2015


NATURSCHUTZ IST AUCH MENSCHENSCHUTZ

Herzlich Willkommen auf der Seite der 1973 gegründeten BUND Naturschutz Kreisgruppe Augsburg. 


Zur Kreisgruppe gehören alle ca. 6000 BN-Mitglieder aus der Stadt Augsburg und dem Landkreis mit seinen 22 Ortsgruppen.

Der BUND Naturschutz arbeitet wirtschaftlich, parteipolitisch und konfessionell unabhängig. Er versteht sich als unabhängiger Anwalt der Natur und dient ausschließlich gemeinnützigen Zwecken. 

Unser Ziel ist es, die natürlichen Lebensgrundlagen für Menschen, Tiere und Pflanzen zu erhalten. Wir wollen die natürliche Schönheit und Vielfalt unserer Heimat bewahren.

Der BUND Naturschutz ist außerdem mit seinen derzeit
rund 208.000 Mitgliedern, organisiert in einem flächendeckenden Netz von 76 Kreisgruppen und rund 668 Ortsgruppen, der bayerische Landesverband des 1975 von ihm mitbegründeten Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland e. V. (BUND).

Werden Sie Mitglied im BUND Naturschutz!

Wir laden Sie herzlich ein, bei uns in der BN-Geschäftstelle in Augsburg in der Heilig-Kreuz-Straße 6 vorbeizukommen und sich über die Aktivitäten der Kreisgruppe zu informieren. Hier bekommen Sie Unterlagen um bei uns Mitglied zu werden.


Wenn Sie sofort Mitglied werden wollen, dann klicken Sie bitte auf www.bund-naturschutz.de/spenden/mitglied-werden.html. Dort finden Sie ein Online-Mitgliedsformular.