Aktiv werden in der Ortsgruppe Augsburg

Foto: Pia Winterholler
von links: Claudia Klemencic, Lisa Frank,
Roland Meyer, Pia Winterholler

Die Natur und Stadtentwicklung in Augsburg sind Themen, die Sie interessieren und bewegen?

Sie möchten sich im Naturschutz einbringen, Veränderungen anregen oder eigene Ideen vorstellen?

Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig – die Aufgabengebiete breit gefächert…

- Schnuppern in städtischen Ausschüssen und örtliche Begehungen

Sie begleiten erfahrene Ehrenamtliche und lernen Politiker und Gestalter unserer Stadt persönlich kennen. Erleben Sie, was der Bund Naturschutz bewirken kann und wo seine Grenzen liegen.

- Sie schreiben gerne?

Dann können Sie kleine Texte über unsere Anliegen bzw. unsere Arbeit verfassen, die wir redaktionell bearbeiten, an die Presse / Medien senden und auf der Homepage sowie bei Facebook veröffentlichen – vielleicht der Beginn einer Journalisten- oder Autorenkarriere oder auch interessant als Übungsfeld für Ihren späteren Beruf.

- Sie fotografieren gerne?

Foto: Pia Winterholler

Dann kümmern wir uns um die Veröffentlichung Ihrer Bilder - Sie bekommen die Chance, namentlich bekannt zu werden.

- Sie filmen gerne und möchten Kurzfilme produzieren?

Bei uns können Sie sich verwirklichen und ausprobieren– wir unterstützen Sie dabei und liefern spannendes Filmmaterial.

- Umweltbildung

Sie möchten gerne Wissen vermitteln, dann unterstützen Sie uns bei Infoveranstaltungen und Workshops rund um das Thema „Nachhaltigkeit“ – Sie können interessante Kontakte knüpfen und erarbeiten sich Referenzen.

- Standbetreuung

An unseren Infoständen brauchen wir engagierte Helfer – Sie kommen mit Menschen ins Gespräch und sammeln Erfahrungen jeglicher Art.

- Fremdsprachenkenntnisse gefragt

Wenn Sie eine oder mehrere Fremdsprachen sprechen, können Sie sich gerne als Dolmetscher bei unseren Exkursionen einbringen – so trainieren Sie Ihre Kenntnisse und setzen sie mit Nutzen für andere ein.

- Biotoppflege

Werden Sie an der frischen Luft körperlich aktiv, lernen sie seltene Tier- und Pflanzenarten kennen und treffen Sie auf nette Zeitgenossen jeden Alters.

Wer Zeit, Lust und Laune hat (vielleicht auch um nur einen Versuch zu wagen, wie das so ist), möge sich doch bitte melden! 

Peter Häußinger: Tel.-Info unter 0821  938 14.

- Amphibienschutz

Foto: N. Zimmermann

Helfen Sie mit, gefährdete Kröten und Frösche während der Laichzeit im April über die Straße zu ihrem Weiher zu tragen.
Küssen ausdrücklich erlaubt!

Ansprechpartner: Nicola Zimmermann und Simone Büchl-Zimmermann

Mail-Account:      kroeten_augsburg@freenet.de

- Neue Projekte

Auch Ehrenamtliche für den Ausbau von Kinder- und Jugendangeboten u.a. sind bei uns herzlich willkommen. Gerne unterstützen wir Sie hier bei der Umsetzung Ihrer Ideen.

Kontakt (sofern nicht anders angegeben):

Claudia Klemencic, Tel. 0821  66 28 58; klemencic@cycraxx.de